Fraunhofer IPM

Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM

© Fraunhofer IPM

Drahtinspektionssystem.

Das Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM entwickelt maßgeschneiderte Messtechniken, Systeme und Materialien für die Industrie. Langjährige Erfahrungen mit optischen Technologien und funktionalen Materialien bilden die Basis für Hightech-Lösungen in den vier Geschäftsfeldern des Instituts:

Produktionskontrolle:

Oberflächenanalytik, 100-Prozent-Qualitätskontrolle, Inline-Produktionsüberwachung, und -regelung

Objekt- und Formerfassung:

3D-Vermessung von Zügen und Bahnstrecken, Untersuchung von Straßenoberflächen, mobile Zustandsüberwachung aus der Luft und unter Wasser

Gas- und Prozesstechnologie

laserspektroskopische Verfahren, weit abstimmbare Laserlichtquellen für die Spektroskopie, energieeffiziente Gassensoren, Partikelmesstechnik sowie thermische Sensoren und Systeme.

Thermische Energiewandler

Entwicklung thermoelektrischer Generatoren, Module und Systeme sowie Entwicklung neuer Kühltechniken basierend auf magneto-, elektro- und elastokalorischer Materialien.

Fraunhofer IPM sieht seine wichtigste Aufgabe darin, Messtechnik, Materialien und Systeme zu entwickeln und so einzusetzen, dass industrielle Prozesse effizienter gestaltet werden können. Das erlaubt es Kunden, den Energie- und Ressourceneinsatz zu minimieren und gleichzeitig Qualität und Zuverlässigkeit zu maximieren. Fraunhofer IPM macht Prozesse ökologischer und gleichzeitig ökonomischer.

Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM

Heidenhofstraße 8

79110 Freiburg

Deutschland

Telefon + 49 761 8857 0

Fax + 49 761 8857 224

Aktuelles

10.10.2019

»Sensing with Quantum Light« in Bad Honnef: Wissenschaft und Industrie diskutieren Lösungen der Quantensensorik

Bereits im vergangenen Jahr kamen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Rahmen der QUILT-Herbstschule zusammen, um sich über quantenbasierte Bildgebung auszutauschen. Mit der diesjährigen Fachtagung »Sensing with Quantum Light« ging das internationale Treffen in die zweite Runde. Insgesamt 42 Teilnehmende aus Deutschland, Europa, den USA und Singapur diskutierten Mitte September innovative Lösungsansätze der photonischen Quantensensorik. Organisiert wurde das Treffen vom Jenaer Fraunhofer IOF und vom Freiburger Fraunhofer IPM.
Read more

9.10.2019

Tausende Menschen feierten 70 Jahre Fraunhofer-Gesellschaft in der Freiburger Innenstadt

Mit einem großen Fest für die Öffentlichkeit feierten die fünf Freiburger Fraunhofer-Institute am Samstag, den 28. September das 70-jährige Bestehen der Fraunhofer-Gesellschaft. Mehr als 5000 Interessierte kamen, um mitzufeiern und mehr über die Forschung der Freiburger Institute zu erfahren. Vorträge, Mitmach-Experimente, Live-Musik, Laser-Show und ein Escape-Game sorgten für ein vielfältiges Programm.
Read more

1.10.2019

Zwei Freiburger in das Präsidium der Fraunhofer-Gesellschaft berufen

Die Leiter zweier Freiburger Fraunhofer-Institute gestalten ab heute die Zusammenarbeit in zwei Fraunhofer-Verbünden noch intensiver als zuvor. Der Leiter des Fraunhofer-Instituts für Werkstoffmechanik IWM, Prof. Dr. Peter Gumbsch, wurde als neuer Vorsitzender des Fraunhofer-Verbunds Werkstoffe, Bauteile – MATERIALS gewählt. Den Vorsitz des Fraunhofer-Verbunds Light & Surfaces übernimmt Prof. Dr. Karsten Buse, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Physikalische Messtechnik IPM. Gumbsch und Buse sind damit Mitglieder des zwölfköpfigen Präsidiums der Fraunhofer-Gesellschaft.
Read more

23.9.2019

Laserlicht über Freiburg

Normalerweise werfen große Ereignisse ihre Schatten voraus. Beim Fraunhofer-Fest am 28. September in Freiburg ist es anders: Es wirft seine Lichter voraus – und zwar in Form von drei farbigen Laserstrahlen am Freiburger Nachthimmel.
Read more