Fraunhofer-Verbund Light & Surfaces

Fraunhofer-Verbund Light & Surfaces

Das Fraunhofer IOF setzt hydrophiles Bonden für amorphe und kristalline hochbeanspruchte Optik ein. Zudem werden materialspezifische Bondtechnologien für Glas und Glaskeramik - silikatisches oder direktes Bonden - verwendet.
© Foto Fraunhofer IOF

Das Fraunhofer IOF setzt hydrophiles Bonden für amorphe und kristalline hochbeanspruchte Optik ein.

Der Fraunhofer-Verbund Light & Surfaces bündelt die Kompetenzen von sechs Fraunhofer-Instituten auf den Gebieten Laser, Optik, Messtechnik und Beschichtungstechnik. Die Institute vereinen aufeinander abgestimmte Kompetenzen in den Bereichen Laser-Fertigungsverfahren, Laserstrahlquellen, optische Systemtechnik, innovative Dünnschichttechnik und Plasmatechnik. Angefangen von grundlegenden Arbeiten in den verschiedenen Anwendungsfeldern stehen die Institute für eine schnelle und flexible Anpassung der Forschungsarbeiten an die Erfordernisse der Kunden und Bedarfsfelder zur Lösung aktueller und zukünftiger Herausforderungen, insbesondere in den Bereichen Mobilität, Energie, Umwelt, Produktion, Information und Sicherheit. Koordinierte, auf die aktuellen Bedürfnisse des Marktes ausgerichtete Strategien führen zu Synergieeffekten zum Nutzen der Kunden.

In Kooperation mit den jeweiligen ortsansässigen Universitäten bieten die Institute das gesamte Spektrum der studentischen Ausbildung bis hin zur Promotion. Auf diese Weise sind die Fraunhofer-Institute nicht nur Partner  für technologische Entwicklungen, sondern auch kontinuierlicher Quell des wissenschaftlich-technischen Nachwuchses im Bereich der Schichttechnik und der Photonik.

 

Events / 2.5.2018

International Laser Technology Congress AKL’18

Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in der Laserindustrie

Newsticker

7.12.2017

International Laser Technology Congress AKL’18: Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in der Laserindustrie

Laserexperten aus den unterschiedlichsten Branchen treffen sich vom 2. bis zum 4. Mai 2018 auf dem International Laser Technology Congress AKL’18 in Aachen. 77 Laser-Experten aus Forschung und Industrie informieren über neueste Verfahren und Strahlquellen sowie jüngste Entwicklungen und Trends in der Lasertechnik. Technologielieferanten und -abnehmer profitieren von dem Erfahrungsaustausch. Der Veranstalter, das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT, rechnet wieder mit über 600 Teilnehmern. Interessenten können unter www.lasercongress.org das Programm einsehen und sich ab sofort zum AKL’18 anmelden.

Read more

4.12.2017

Trends in der Laserspektroskopie

Trends in der Laserspektroskopie waren Thema des gleichnamigen Workshops, den Fraunhofer IPM erstmalig am 28. November 2017 ausrichtete. Mehr als 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten über Innovationen im Bereich Laserlichtquellen und neue Anwendungsmöglichkeiten für laserbasierte Spektrometer.

Read more

1.12.2017

Novel microdisplays will benefit blind users

The EU-funded research project ‘LOMID’, led by the Fraunhofer FEP, has fabricated a new generation of microdisplays with 1-inch diagonal and WUXGA resolution (1920 x 1200 pixels) – requiring a pixel density of 2300 ppi. The project team has also shown, for the first time, that it is possible to bend such displays to radii of just 40 mm after thinning the substrate. Such thin, flexible displays save weight, but also allow novel optical designs to be used – especially important for accuracy when large fields of view are used in compact optical designs.

Read more

1.12.2017

Leichte, kompakte VR-Brillen mit guter Bildqualität durch großflächige Mikrodisplays

VR-Brillen liegen stark im Trend. Bisher sind sie allerdings meist noch recht sperrig und groß. Großflächige Mikrodisplays sollen das ändern: Sie erlauben ergonomische und leichte VR-Brillen. Neue Mikrodisplays erreichen nun erstmals sehr hohe Taktraten und haben mit »full-HD extended« eine sehr gute Auflösung.

Read more

Kontakt

Fraunhofer-Verbund Light & Surfaces

Reinhart Poprawe

Contact Press / Media

Prof. Dr. rer. nat. Reinhart Poprawe

Vorsitzender des Verbunds Light & Surfaces

Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT
Steinbachstr. 15
52074 Aachen

Telefon +49 241 8906-110

Fax +49 241 8906-121

Arnold Gillner

Contact Press / Media

Dr.-Ing. Arnold Gillner

Geschäftsführer des Verbunds Light & Surfaces

Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT
Steinbachstr. 15
52074 Aachen

Telefon +49 241 8906-148

Fax +49 241 8906-121